News

HLRS und BiB gewinnen HPC Innovation Award für Corona-Prognosemodell

Das Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) und das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) wurden im Rahmen der 18. HPC Innovation Awards ausgezeichnet. Der Preis würdigt die Entwicklung einer Simulation, die den regionalen Bedarf an Intensivstationsbetten aufgrund von COVID-19 in Deutschland vorhersagt. Mehr Infos finden Sie hier.

Events

11.06.2024

Potenziale der Computersimulation für den öffentlichen Sektor in Krisensituationen

Wann: Dienstag, 11. Juni 2024, 09:30-17:00 Uhr

Wo: Spielfeld Digital Hub, Skalitzer Str. 85/86, 10997 Berlin

Das kostenfreie Event bietet Ihnen die Gelegenheit, Einblicke in innovative Lösungen, aktuelle Entwicklungen und potenzielle Herausforderungen im Bereich des Krisenmanagements durch Computersimulationen zu erhalten. Lernen Sie die bisherigen Ergebnisse des CIRCE-Projekts und die europaweiten Kompetenzen im Bereich der Simulation und Künstlicher Intelligenz sowie die Datenlandschaft in Deutschland im Rahmen der digitalen Transformation kennen. Durch die Diskussion des Spannungsfeldes zwischen Digitalisierung und dem föderalen System erhalten Teilnehmende wertvolle Erkenntnisse über potenzielle Herausforderungen und Lösungsansätze.

Erhalten Sie Zugang zu fachspezifischem Wissen und eine Erweiterung des Verständnisses über die Anwendung von Computersimulation in Krisensituationen sowie die Gelegenheit zum Austausch mit Expert:innen und Kolleg:innen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Jetzt kostenlos anmelden

Anmeldeschluss ist am 31.05.2024.

Archiv

27.09.2023

Digitaler Workshop „Grundlagen der Datenverarbeitung und Simulation mit HPC Systemen“ von Dr. Ralf Schneider (HLRS)

Wann: Mittwoch, 27. September 2023, 10.00 – 11.30 Uhr

Wo: WebEX

Da sich die Arbeit mit HPC-Systemen sowie deren Funktionsweise wesentlich von lokalen Rechenressourcen oder Cloud-Dienstleistern unterscheidet, ist das Ziel des Workshops die relevanten Themen, welche die Grundlagen der Datenverarbeitung und Simulation mit HPC-Systemen darstellen initial zu beleuchten. Es wird insbesondere auf die Themen Systemzugang, Datenaufbereitung, -eingabe und -verarbeitung, Parallelisierung sowie Effiziente Implementierung am Beispiel der agentenbasierten Modellierung eingegangen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Den Zugangslink zum Workshop erhalten Sie ein paar Tage davor.

17.07.2023

Digitaler Workshop „Erklären, verstehen, optimieren: Die Rolle der KI im Höchstleistungsrechnen“ von Dennis Hoppe (HLRS)

Wann: Montag, 17. Juli 2023, 10.00 – 11.30 Uhr

Wo: WebEX

Die Erklärbarkeit von KI-Modellen gewinnt immer mehr an Bedeutung, insbesondere seitdem Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (u.a. ChatGPT) alltagsrelevant geworden sind und das Potenzial besitzen, zukünftig die Art wie wir Arbeiten grundlegend ändern können. Durch die Möglichkeit, Entscheidungen nachzuvollziehen, kann Vertrauen in die Modelle aufgebaut und bessere Ergebnisse erzielt werden. Neben der Erklärbarkeit von KI-Modellen ist die zeitnahe Berechnung großer KI-Modelle ein weiterer wichtiger Aspekt; nur wenige Rechenzentren besitzen aktuell die Möglichkeit Modelle wie ChatGPT zu berechnen. Daher werden in diesem Vortrag neben grundlegenden Techniken zur Erklärbarkeit von KI-Modellen auch Möglichkeiten aufgezeigt wie KI im Höchstleistungsrechnen, insbesondere für Simulationen, eingesetzt werden kann.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist Freitag, der 14. Juli 2023. Den WebEx-Link erhalten Sie ein paar Tage vor dem Workshop.

29.03.2023

CIRCE Infopräsenzveranstaltung „Höchstleistungsrechnen im Krisenfall“

Vertreterinnen und Vertreter von Behörden und Institutionen hatten auf der Infoveranstaltung am 29. März 2023 die Gelegenheit durch verschiedene Vorträge mehr über das Thema High Performance Computing (HPC) im Krisenfall zu erfahren. Die Beiträge zeigten einerseits die Möglichkeiten auf, wie CIRCE in Krisensituationen mit HPC-Simulationen unterstützen kann und welche globalen Herausforderungen mit HPC und KI bewältigt werden können. Andererseits wurden konkrete internationale Use Cases zu Urgent Computing vorgestellt, wie die Modellierung von Migrationsströmen oder Tsunami Vorhersagen. Bereits bestehende Use Cases konnten die Teilnehmenden als Visualisierung in der CAVE (Cave Automatic Virtual Environment) betrachten und im Rechenraum den Supercomputer Hawk besichtigen.

Möchten Sie in Zukunft über Neuigkeiten des Projekts CIRCE informiert werden? Schreiben Sie einfach eine kurze E-Mail an circe@hlrs.de und Sie werden in die Infomailingsliste aufgenommen.